1. Juni 2022

„Expertenstandard Mundgesundheit“ beim 24. Netzwerk Workshop des DNQP

Das Deutsche Netzwerk für Qualitätsentwicklung in der Pflege (DNQP) veranstaltet am 30. September seinen 24. Netzwerk-Workshop in Osnabrück. Interessierte Fachpersonen können sich ab sofort anmelden.

In dem Workshop werden die Ergebnisse der modellhaften Implementierung des neuen Expertenstandards „Förderung der Mundgesundheit“ vorgestellt. Arbeitsgruppen am Nachmittag bieten die Möglichkeit zu einem inhaltlichen Austausch mit Vertreter*innen aus den Implementierungs-Einrichtungen, so der Veranstalter.

Der Expertenstandard Mundgesundheit ist Thema beim Kongress für außerklinische Intensivpflege und Beatmung, am 27. und 28. September in Essen. Referentin Manuela Ahmann ist Qualitätsberaterin und interne Auditorin und erläutert, was der neue Expertenstandard für die Praxis in der außerklinischen Intensivpflege bedeutet.


Foto: Adobe Stock/maglara

 

Diesen Artikel teilen
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin

Das könnte Sie auch interessieren

Masernimpfung: Nachweispflicht zum 31. Juli 2022

Nach dem Infektionsschutzgesetz müssen nach 1970 geborene Beschäftigte in ambulanten Pflegediensten, die ambulante Intensivpflege in Einrichtungen, Wohngruppen oder sonstigen gemeinschaftlichen Wohnformen erbringen, eine Impfung gegen Masern bis zum 31. Juli 2022 nachweisen.

jetzt weiterlesen

Themen Specials

Nach oben