8. Juli 2022

Werden Hygienebeauftragte Pflicht in Pflegeeinrichtungen?

Der Bundestag hat über einen Entwurf eines Gesetzes zur Stärkung des Schutzes der Bevölkerung und insbesondere vulnerabler Personengruppen vor COVID-19 debattiert und die Sache an den Gesundheitsausschuss überwiesen. Die Länder sollen ermächtigt werden, durch Rechtsverordnung Regelungen zu treffen, die unter anderem auch die erforderliche personelle Ausstattung mit hygienebeauftragten Pflegefachkräften oder Hygienefachkräften beinhalten.

Sicher ist laut Entwurfstext, dass stationäre Einrichtungen und Tagespflegen Hygienebeauftragte benennen sollen. Ambulante Dienste sind hier nicht erwähnt. Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach sprach in seiner Rede vor dem Deutschen Bundestag am Donnerstag (07. Juli) allerdings von Hygienebeauftragten in Pflegeheimen und Pflegediensten.

Insgesamt ist der Gesetzentwurf offenbar mit heißer Nadel gestrickt, teilweise in den Vorgaben zur Qualifizierung widersprüchlich. Experten bemängeln, dass Intensivpflegedienste von der Regelung ausgenommen sein dürften. Fachleute meinen allerdings, dass das Thema Hygiene beim Infektionsschutz gerade in Einrichtungen der Intensivpflege ganz besonders wichtig wäre.

Die Debatte wird im Gesundheitsausschuss fortgesetzt. Im September wird der Bundestag wieder zu seiner nächsten Sitzung zusammenkommen.

Der Gesetzesentwurf wurde offenbar mit heißer Nadel gestrickt. Wie die Redaktion Häusliche Pflege erfuhr, hatten maßgebliche Institutionen teilweise nur einen halben Tag, um eine Stellungnahme zum Entwurf abzugeben.

Event-Tipp: Das „Hygiene-Update 2022“ ist eins der Themen beim Kongress für außerklinische Intensivpflege und Beatmung am 27. und 28. September in Essen.


Bild: Adobe Stock/MohamadFaizal

 

Diesen Artikel teilen
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin

Das könnte Sie auch interessieren

Mit Sprache dokumentieren – Projekt „SprintDoku“

Entwicklungen wie die Digitalisierung oder die Anwendung von Künstlicher Intelligenz stellen ambulante Dienste verstärkt vor Herausforderungen. Begriffe wie KI, Spracherkennung und Digitalisierung in der mobilen Arbeit und die damit einhergehenden Arbeitsmethoden sind für die Beschäftigten

jetzt weiterlesen

Themen Specials

Nach oben